Widerspruch


 

 

Sie haben die Möglichkeit gegen Bescheide des Jobcenters Stadt Karlsruhe, mit denen Sie nicht einverstanden sind, Widerspruch einzulegen.

Der Widerspruch muss innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe des Bescheides  schriftlich oder mündlich zur Niederschrift erhoben werden.

Die Widerspruchsstelle überprüft die Entscheidung der Fachabteilung nochmals aufgrund Ihrer Einwendungen in sachlicher und rechtlicher Hinsicht und entscheidet abschließend über Ihren Widerspruch.